Hier eine Übersicht der aktuellen Fördermöglichkeiten – (kein Anspruch auf Vollständigkeit)

Neues Förderprogramm in Düsseldorf beschlossen

„Durch das Förderprogramm sollen in Düsseldorf ansässige kleine Unternehmen bis zu einer Betriebsgröße von neun Mitarbeitenden, Vereine und Privatleute angesprochen werden, die weder nach den Förderrichtlinien des Bundes, noch denen des Landes Nordrhein-Westfalen förderfähig sind. Der Zuschuss beträgt 50 Prozent der Anschaffungskosten, maximal 2.500 Euro.“

Neues Förderprogramm in Köln

  • berechtigt sind private Haushaltsgemeinschaften, Kleinunternehmer/Selbstständige/Freiberufler und Vereine

progres.nrw Programmbereich Emissionsarme Mobilität

  • Städte, Gemeinden, Kreise oder Zusammenschlüsse von Kommunen aus Nordrhein-Westfalen oder kommunale Betriebe, sofern diese nicht-wirtschaftliche Tätigkeiten ausüben,
  • sonstige juristische Personen, Gewerbetreibende

NKI – Nationale Klimaschutz Initiative

  • private Unternehmen unabhängig von ihrer Rechtsform (einschließlich Genossenschaften) und der Art ihrer Tätigkeit (einschließlich freiberuflich Tätigen),
  • Unternehmen mit kommunaler Beteiligung,
  • Kommunen (Städte, Gemeinden, Landkreise)
  • Körperschaften / Anstalten des öffentlichen Rechts (zum Beispiel Hochschulen),
  • rechtsfähige Vereine und Verbände.

BaFa

hier werden die neuen Richtlinien erläutert – die Anforderungen an förderfähige Lastenräder wurden herabgesetzt:

„Etliche Modelle, deren Förderung bisher abgelehnt werden musste, sind jetzt förderbar. Unter anderem wurde die Vorgabe für die Nutzlast (= zulässiges Gesamtgewicht – Eigengewicht des Fahrzeugs) von 150 kg auf 120 kg gesenkt. Die Anforderung, dass das E-Lastenrad ein Transportvolumen von mindestens 1 m3 bieten muss, wurde durch eine leichtere Vorgabe ersetzt: Für die Förderfähigkeit muss das Lastenfahrrad lediglich mehr Volumen aufnehmen können, als ein herkömmliches Fahrrad.“

Für Privathaushalte gibt es immer wieder Fördertöpfe, die meist begrenzt sind. Wir bemühen uns, euch dazu ebenfalls auf dem Laufenden zu halten!